Therapie
 
 
 
 
 
Systemischer Ansatz
Gesprächsinhalte
Organisatorisches
 
 

Systemischer Ansatz

 
Jeder Mensch ist Experte für sein Leben und seine Wirklichkeit.
Die Lösung eines Problems steckt bereits in ihm.
 
Therapeuten sind Experten für gute Gespräche
und die Begleitung von Veränderungsprozessen.
 

In diesem Sinne ist in systemischen Gesprächen eine respektvolle Kommunikation auf Augenhöhe Voraussetzung für einen gelingenden Lösungsprozess. Wichtige Grundhaltungen sind die Orientierung an Ressourcen, Stärken und Fähigkeiten des Klienten sowie an Lösungsmöglichkeiten.
Die systemische Theorie geht davon aus, dass jeder Mensch Ereignisse ganz individuell wahrnimmt. Abhängig davon, welche Erfahrungen jemand im Leben gemacht hat, und was ihn geprägt hat, entsteht bei jedem Menschen ein subjektives Bild der Wirklichkeit. Darin liegen Schwierigkeiten und Lösungen, die ein anderer Mensch nicht unbedingt genauso wahrnimmt.
Wenn wir auch die sozialen Systeme betrachten, in die ein Mensch eingebunden ist (z.B. Familie, Unternehmen, Freunde), können wir andere Perspektiven entdecken und oft neue Ideen und Lösungen finden. So ist im geschützten Raum des professionellen Gespräches ein entspannterer Umgang mit schwierigen Themen und festgefahrenen Situationen möglich.

 
 
 
       
   
  Kontakt über mich Impressum