Achtsamkeit
 
 
 
 
 
 
Achtsamkeit
Stressbewältigung
 
 

Stress

Im beruflichen und privaten Alltag erleben viele Menschen eine steigende Belastung durch Zeitdruck, höhere Anforderungen, vermehrtes Auftreten von Konflikten und schwierigen Situationen. Auf diese Belastungen reagieren Menschen körperlich, seelisch und geistig. Während einer typischen Stressreaktion werden Hormone ausgeschüttet, die zu einer erhöhten Muskelspannung, Puls- und Atemfrequenz führen. Auch die Verdauung, das Immunsystem und der Blutdruck werden beeinflusst. Der Stress an sich ist jedoch nicht schädlich. Erst wenn es im Alltag nicht gelingt, einen Ausgleich zu schaffen, kommt es langfristig zu chronischen Stressreaktionen. Diese können in körperliche oder psychische Beschwerden münden (wie zum Beispiel verringerte Konzentration, Schlaflosigkeit, Bluthochdruck, Magen-Darm-Beschwerden, Gereiztheit).
 
Stressbewältigung
Es ist nicht möglich, Stress vollständig aus unserem Leben zu verbannen. Mit einer achtsamen Lebenshaltung ist es jedoch möglich, einen gelasseneren Umgang damit zu finden. Wir können Stresssituationen dann schneller erkennen und konstruktiv bewältigen. Mit steigender Bewusstheit werden wir einige Bereiche unseres Lebens langfristig verändern wollen und stressfreier gestalten. Der erste Schritt dahin ist immer, erst einmal wahrzunehmen, was ist. Erst dann können wir dem Stress angemessen und heilsam begegnen.
 
 
       
   
  Kontakt über mich Impressum